philosophische werkstatt
dresdner institut für orientierungswissen

Das ökonomische Potenzial der kleineren Kultureinrichtungen Dresdens

Eine Schätzung des Status Quo 2005

Im Rahmen dieser Studie des Dresdner Instituts für Orientierungswissen wurden (anknüpfend an das Projekt »Wissensmanagement in der Kulturförderung der Stadt Dresden«) die vorwiegend kommunal geförderten kleinen und mittelgroßen Kultureinrichtungen Dresdens (nachfolgend abkürzend als »Kleinkultur« bezeichnet) einer ökonomischen Betrachtung unterzogen. Es zeigten sich verblüffende Potenziale, vor allem hinsichtlich der Einkommens- und Beschäftigungswirkungen.

Weiterführende Links

Presseecho: Bericht über die Studie in der »neuen musikzeitung« (nmz)

Materialien

Das ökonomische Potenzial der kleineren Kultureinrichtungen Dresdens. Zusammenfassung der Ergebnisse

*.pdf-Datei (53.43 kb)


dresdner institut für orientierungswissen | philosophische werkstatt
Kontakt: Dr. Helmut Gebauer – helmut.gebauer[at]philosophischewerkstatt[.]de
philosophischewerkstatt.de v2.1 © 2005 – 2017 [musikinsnetz.de] [Impressum]